Simplify Idee 8

Entlocke deinem Körper Glückstoffe und werde kreativ beim Kochen

Ich koche in Zeiten von COVID 19 wirklich viel, leider viel zu fleischlastig und reichhaltig. Es macht sich schön langsam an den Hüften bemerkbar.

Das kann so nicht weiter gehen und so werde ich mal schauen was der Kühlschrank hergibt.

Folgendes, an wunderbarem Gemüse, und anderen Zutaten habe ich gefunden:

Süsskartoffel

da ich Kartoffel nicht gut vertrage, kommen bei mir Süsskartoffel oft zum Einsatz.

Frühlingszwiebeln

haben einen feinen Geschmack und machen die Gerichte erst fein

Zucchini

mein absolutes Lieblingsgemüse und mit meinem Spiralschneider lassen sich da tolle Spagetti machen

Karotten

meine Oma hat immer gesagt, wenn man Karotten isst kann man gut pfeifen. Mit dem Pfeifen hat es bei mir nicht so geklappt, aber sie sollen ja auch gut für die Sehkraft sein

Kapern

habe ich leider keine mehr gefunden, dafür aber

Oliven

die machen jedes Gericht noch interessanter

Thai Paste

für die Würze und

Sesampaste

ein Experiment, ein bisschen davon kann nicht schaden.

frische Kräuter

aus meinem kleinen Kräutergarten, dürfen natürlich auch nicht fehlen

Ich glaube das wäre es im Großen und Ganzen. Natürlich habe ich immer mein geliebtes Kräutersalz von meiner Schwester parat und guten Pfeffer, der muss sein.

So jetzt kann es los gehen!

Das genaue Rezept findest du unter “Rezepte”

Ich wünsche euch viel Spaß beim Experimentieren und esst mehr Gemüse, es schmeckt himmlisch gut – wie im Basenhimmel eben.

Schönen Tag noch

Eure Christine

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.