“Kopfschmerzen” – Japanisches Heilströmen

JapanischesHeilströmen eine uralte Methode um wieder ins Gleichgewicht zu kommen! Strömen ist altes Volkswissen!

Einfaches Fingerströmen:

Handhabung:

Jeden Finger einzeln mit der anderen Hand umfassen, mind. 3 Minuten und so lange wie es gut tut, strömen. Wenn man nur eine Hand frei hat, kann man de Finger auch mit der gleichen Hand strömen, indem man den Daumen oder Mittelfinger auf die Fingerkuppe oder den Fingernagel des entsprechenden Fingers legt.

DAUMEN strömen bei KOPFSCHMERZEN allgemein

Wie ströme ich die Punkte?

Am besten mit der Mittelfingerkuppe auf den entsprechenden Punkt legen, es muss kein Druck ausgeübt werden. Allerdings, wenn man wissen möchte, ob man das richtige Sicherheitsschloss gefunden hat, etwas fester drücken. Wenn sich ein kleiner Schmerz bemerkbar macht, ist es meistens der richtige. Es muss aber auch nicht weh tun! Wichtig ist, sanft auf der Stelle für ein paar Minuten zu bleiben, bis sich vielleicht ein Pochen, Pulsen, bemerkbar macht. Die Energie kann so gut fließen. Den Atem dabei fließen lassen.

Nun kann es los gehen mit den ersten Punkten! Probiere und genieße!

Energiepunkte SES (Sicherheitsschlösser)

SES 4 

körperlich:

bei Kopfschmerzen Druckgefühl, Nackenverspannungen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Probleme mit den Augen und Ohren

seelisch:

beruhigt Gedanken, fördert Logik

bringt Frieden und Klarheit und

fördert spirituelles Bewusstsein

SES 21

körperlich:

Kopfschmerzen im Gesichtsbereich, verstopfte Nase, Schnupfen, Nebenhöhlenprobleme, Zahnschmerzen, Gesichtsneuralgien Verdauungsbeschwerden, reguliert das Gewicht, wirkt wie ein natürliches Facelifting

seelisch:

Sorgen, Grübeln, geistige Verspannung

gibt Energie

SES 16

körperlich:

in Verbindung mit SES 4 bei Kopfschmerzen,Krämpfe, verbessert Muskeltonus, Migräne, geschwollene Augenlider

seelisch:

Ängste, Unsicherheiten, löst festgefahrene Gedankenmuster

SES 5

körperlich:

körperlich: in Verbindung mit SES 16 bei Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Tinnitus, stärkt die Ohren, Verdauungsbeschwerden, Hüftprobleme.

seelisch:

Ängste und Unsicherheiten, alte Gewohnheiten und Gedanken ablegen,

Lage der Energiepunkte:

                                         

SES 4 –  an der Schädelbasis, in einer kleinen Mulde

links und rechts neben dem ersten Halswirbel.

 

SES 21 – am unteren Rand des Wangenknochens,

etwa eine Daumenbreite neben der Nase.

 

SES 16 – unter den äußeren Fußknöcheln.

SES 5 -unterhalb der inneren Fußknöchel zwischen

Knöchel und Ferste

Anwendungsmöglichkeiten

  • Halte beide SES 4 gleichzeitig
  • Halte das rechte SES 4 mit der linken Hand und die Linke 21 mit der rechten Hand und umgekehrt
  • Halte deinen Ringfinger
  • Halte die 16 und die 5 gleichzeitig
  • bei Kopfschmerzen halte die rechte 4 mit der linken Hand und die rechte 16 mit der rechten Hand und umgekehrt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schaut auf Euch und lasst es strömen:)

Christine

 

Vorschau: nächste Folge “Hauptzentralstrom”

 

 

 

Related Posts

Der Mittelstrom – japanisches Heilströmen

Der Mittelstrom – japanisches Heilströmen

2. Folge: “Der Mittelstrom” – japanisches Heilströmen

Atem – japanisches Heilströmen

Atem – japanisches Heilströmen

Atem – Pulswelle des Lebens Lebensenergie wird auf verschiedene Weise vom Körper aufgenommen: zum einen über die Energiebahnen mit ihren Energieschlössern (japanisches Heilströmen) und zum anderen über jeden einzelnen Atemzug. Der Atem ist die Pulswelle des Lebens: Der Rhythmus des Ein- und Ausatmens ist etwas … Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.