Auszeiten nehmen

 

Besonders in einer sehr hektischen Zeit sind Spaziergänge an der frischen Luft besonders zu empfehlen. Es tut unserem Körper besonders wohl.

Auch während einer Fastenkur sind solche Ausgänge ins Freie besonders wirkungsvoll und wichtig.

Dabei einfach einen Platz finden und kurz Inne halten. Sei es ein Baum,  wo du dich einfach anlehnen kannst. Oder du machst es dir auf einem Stamm gemütlich. Dann kannst du dich voll entspannen und dich der Stille hingeben.

Den Atem spüren, die Geräusche wahrnehmen und die Gedanken ziehen lassen. Ein Blick nach oben, gerade in den Himmel hinein,  gibt uns die Möglichkeit wunderbar abzuschalten und zu träumen. ♥

Dein Körper und dein Geist wird es dir danken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.