Kartoffelsalat mit Löwenzahnblätter

Löwenzahn-Kartoffel-Salat

28. April 2020
: 4 Portionen
: leicht

In der Steiermark wird der Kartoffelsalat mit hart gekochten Eiern gegessen. Wenn es 100% basisch sein soll, dann bitte einfach weglassen und ohne Eier genießen.

By:

Zutaten
  • 2 Handvoll frische Löwenzahn-Blätter
  • 1 kg Kartoffel, festkochend
  • Süsskartoffel gehen auch, haben aber eine kürzere Kochzeit
  • Zitronensaft, nach belieben
  • 1 Zwiebel
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 3 EL Kürbiskernöl
Zubereitung
  • 1 Die Löwenzahn-Blätter sorgfältig waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, klein schneiden und in eine große Schüssel füllen.
  • 2 Die Kartoffeln mit der Schale kochen und umgehend schälen und noch heiß über den Löwenzahn schichten. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  • 3 Eine Marinade zubereiten aus Zitronensaft, fein geschnittenen Zwiebel, Kräutersalz, Pfeffer und Kernöl.
  • 4 Über den Salat gießen, durchmischen, kurz ziehen lassen und noch lauwarm servieren.

Ich verwende Süsskartoffel gerne als Alternative, da ich Kartoffel nicht so gut vertrage! Die Süsskartoffel lässt sich genauso zubereiten wie die Kartoffel, hat nur eine kürzere Kochzeit. Achtung – sie werden sehr schnell matschig!

Related Posts

Löwenzahn-Kräuter-Kartoffelpuffer

Löwenzahn-Kräuter-Kartoffelpuffer

Der Löwenzahn ist ein starkes Kraut und seine Blätter enthalten viele Vitamine, Mineralsalze, Gerb- und Bitterstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.