Vitaminbombe

Mit Vitaminbombe meine ich meinen allerliebsten Salat. An heißen Tagen könnte ich mich ausschließlich davon ernähren. Meine TCM Ärztin sagt ich sollte Salat eher sparsam essen und am Abend schon gar nicht. Gut! Ich halte mich schon öfter dran, oft kann ich aber nicht widerstehen. Beim Salat zubereiten bin ich sehr kreativ. Da kommen die verschiedenste Salatsorten hinein. Von Rucola, Feldsalat, rote Rüben, Karotten fein geraspelt, Radieschen und  Chicoree in feine Streifen geschnitten, da passt natürlich ganz super Birne oder Apfelstücke dazu. Nüsse müssen unbedingt sein. Ich mag die Kombination von sauer und süß so gerne. Die Marinade bereite ich meistens mit Zitrone (wenn es basisch sein soll), manchmal einen guten Apfelessig und verwende ein gutes Hanf-, Walnuss- oder mein geliebtes Kernöl. Mein Schwager bringt es immer frisch vom Bauernhof und das Öl ist so gut im Geschmack. Momentan verwende ich Arganöl. Das habe ich noch von meiner letzten Marokko Reise mitgebracht. Das hat einen sehr intensiven Eigengeschmack, muss man mögen. Und am Schluss gebe ich natürlich, wie kann es anders sein, meine eigens gezüchteten Keimlinge und Sprossen darauf. Eine Vitaminbombe halt!

Ich freue mich schon wieder wenn es so richtig heiß wird, dann kann ich mich wieder im Salat “baden”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.