Energiekugeln

Diese kleinen Energie-Happen haben es in sich. Nicht nur für die kleine Pause, sondern dieser runde Snack liefert auch genügend Power für die nächste Laufstrecke oder das Workout.

Energiekugeln

27. Juni 2018
: 12 Kugeln
: einfach

vegan, vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei

By:

Zutaten
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Kokosmus
  • 1 EL Kokoswasser
  • 100 g Cashew-Kerne
  • 100 g Datteln
  • 2 EL Matcha de Coco
  • 2 EL Kokosraspeln oder
  • Kokosblütenzucker-Schokolade geschmolzen
  • 1 Handvoll rosa Beeren getrocknet
Zubereitung
  • 1 Kokosöl, Kokosmus, sowie das Kokoswasser mit den Cashews und den Datteln in einem Mixer vermengen.
  • 2 Anschließend in acht oder mehr Kugeln formen.
  • 3 Die Kugeln nach Belieben in Matcha de Coco, Kokosraspeln, geschmolzener Kokosblütenzucker-Schokolade oder zerstoßenen getrockneten Beeren wälzen.
  • 4 TIPP: Nicht zuviel von der Masse auf einmal mixen. Die Masse wird ziemlich klebrig und das schafft die Küchenmaschine oft nicht auf einmal.

Related Posts

wie wäre es mal mit Kohl…

wie wäre es mal mit Kohl…

Dieser Snack enthält jede Menge Vitamine und Vitalstoffe. Vom Kohl nimmst du am besten die Blätter gleich unter den Außenblättern. Statt Kohl kannst du auch Mangold oder Eisbergsalat nehmen – auch sehr gut!

Süßkartoffel-Kokossuppe

Süßkartoffel-Kokossuppe

Diese cremig-aromatische Suppe ist genau das Richtige für kalte Tage. Ich liebe sie aber zu jeder Jahreszeit. Nicht nur den leicht süßlich-exotischen Kokos-Süßkartoffel Geschmack, sondern auch die wunderbare orange Farbe. Sie schmeichelt Gaumen und Augen zugleich. Süßkartoffeln sind sowieso tolle Knollen: Sie sind fettarm, dafür … Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.